Zurück

VeroBoard Rapid neu im Hagebau-Sortiment

Die leichte Ausbauplatte „VeroBoard Rapid“ ist seit Kurzem auch in Hagebaumärkten erhältlich. Damit knüpft der Hersteller (Verotec/Lauingen) sein Vertriebsnetz noch dichter – die bereits etablierte Kooperation mit Bauhaus besteht weiter. Start war in den Hagebaumärkten Gillet in Landau/Pfalz und Arens & Hilgert in Neuenrade, die die umweltfreundliche Leichtbauplatte aus Blähglas bereits seit Mitte März im Programm haben. In den nächsten Wochen kommen schrittweise weitere Märkte hinzu. „Damit sind wir dem Ziel, unsere leichten Bauplatten bundesweit einfacher verfügbar zu machen, einen großen Schritt näher gekommen“, freut sich Verotec-Chef Dirk Franz, „mit Hagebau haben wir dafür einen idealen Partner gefunden.“

Hintergrund:
Verotec (Lauingen/Donau), bekannt als Hersteller von Systemen für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden und Akustik, ist Teil der Sto Group, agiert aber eigenständig – mit eigenem Vertrieb, in neuen Märkten. Dazu gehört der systemfreie Vertrieb der hochwertigen Leichtbauplatten aus Blähglas ausschließlich im mehrstufigen Vertrieb. Betreut werden Handelspartner vom erfahrenen Verotec-Vertriebsteam, mit POS-Werbematerial und Verkäuferschulungen.

VeroBoard Rapid ist eine dimensionsstabile Bauplatte, die mehr kann als herkömmliche Bauplatten in Trockenbausystemen: Sie ist besonders leicht (5 kg/m²), schnell und einfach zu verarbeiten, in Innenräumen, Feuchträumen und auch außen einsetzbar und auch bei Heimwerkern beliebt. Schadstofffrei und feuchteregulierend trägt sie zu einem guten Wohlfühlklima im Raum bei. Zudem ist sie ein umwelt¬freundliches Recycling-Produkt: VeroBoard Rapid besteht zu 96 Pro¬zent aus Altglas (Blähglas). Formate: Handliche 80 x 120 cm, für den gro߬flächigen Einsatz 120 x 240 cm.

www.veroboard-rapid.de

Neuer Vertriebspartner

NEU: VeroBoard Rapid bei Hagebau

VeroBoard-Rapid-Verkaufsberater Wolfgang Müller erklärt die Vorteile der Leichtbauplatte.

Textdownload

Kontakt

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an pr.nord. neue kommunikation, Braunschweig

Rückfragen beantwortet gern:

pr.nord. neue kommunikation.
Jan Birkenfeld
Tel.: 0531 / 70101-0 / Fax: -50
E-Mail: j.birkenfeld@pr-nord.de