Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Leichtfüllstoff Verolith®

Mikrosphären aus Vulkanglas

Verolith Micro-Hohlkugeln Bild in voller Größe anzeigen

Verolith 200fach vergrößert, geschlossenzellig

Herkunft

Ausgangsmaterial für Verolith® ist Perlit – ein durch Vulkanismus entstandenes Vulkanglas (Obsidian), das durch Verwitterung in Millionen von Jahren zu Stein wird: Der Rohstoff ist weltweit in großen Mengen verfügbar. Um Transportressourcen zu sparen stammen die Rohstoffe für die Herstellung von Verolith® vorzugsweise aus Europa.

Verolith Schnitt vergrößert Bild in voller Größe anzeigen

Verolith Microhohlkugel im Querschnitt

Herstellung von Verolith

Verotec bläht speziell aufbereiteten Perlitesand in einem patentierten Verfahren zu geschlossenzelligen und drucksteifen Mikrohohlkugeln (Mikrosphären). Das dadurch gewonnene Verolith® ist 60-70 Prozent leichter als das Ursprungprodukt. Die Herstellung erfolgt rein thermisch - ohne Zugabe von Zusatzstoffen - und benötigt 50% weniger Energie als herkömmliche Perlit-Blähverfahren. Verotec errichtete im Jahr 2014 ein eigenes Blähwerk und kann damit bis zu 14.000 t/Jahr Verolith® herstellen.


Wir sind für Sie da!

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an:

Tel.: +49 (0)9072 990-0

oder kontaktieren Sie uns über das

Infomaterial

Weiteres Infomaterial zu Verolith erhalten Sie in unserem Media-Center / Download.

Jetzt Rohstoffprobe anfordern!

Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Rohstoffprobe zu.
Rufen Sie uns an unter

Tel.: +49 (0)9072 990-167

oder kontaktieren Sie uns über das