Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

News

Museumsbau mit Verotec-Leichtbautechnologie
Engineered by Verotec

Museumsbau mit Verotec-Leichtbautechnologie

Außergewöhnlicher Erweiterungsbau des Papiermuseums in Düren. Die Leichtbautechnologie dahinter stammt aus der Leichtbau-Technologieschmiede Verotec: StoVentec R mit VHF-Unterkonstruktion.

Wie Verotec mit dem Corona-Virus umgeht
Corona

Wie Verotec mit dem Corona-Virus umgeht

Als erstes Unternehmen, das einen Covid-19-Fall im Raum Dillingen gemeldet hat, steht Verotec nun im Fokus bei den eigenen Mitarbeitern und der Bevölkerung. Wie das Lauinger Unternehmen damit umgeht lesen Sie hier.

Verotec ist jetzt Mitglied bei IGEL e.V.
Mitgliedschaft

Verotec ist jetzt Mitglied bei IGEL e.V.

Sich für den Leichtbau zu engagieren, bedeutet, Zukunftspotenziale nutzbar zu machen. Mit diesem Ziel entschied sich Verotec Ende 2019, der Interessensgemeinschaft Leichtbau e.V. beizutreten.

Verotec - Über uns

Verotec ist Hersteller von Leichtbauplatten für Fassadenbau, Trockenbau, Schiffbau und die industrielle Weiterverarbeitung. Die bewährten, teils nicht brennbaren Bauplatten aus Blähglas und Verolith eignen sich als Akustikplatte für akustische Wand- und Büromöbelsysteme, als statische Trägerplatte für Fassaden, als Ausbauplatte für die Marine und im Transportwesen (Schienenfahrzeuge) oder als universelle Trockenbauplatte.

Die Verotec-Trockenbauplatte VeroBoard Rapid aus Blähglas ist besonders leicht und sehr stabil. Sie lässt sich in Innenräumen, in Feuchträumen wie Bad und Keller einsetzen und ist auch im Außenbereich problemlos anwendbar. Heimwerker und Bau-Profis schätzen die schnelle und einfache Verarbeitung. Weitere Vorteile der Leichtbauplatte.


Verotec ist führend in der Entwicklung von Passivhaus-geeigneten Unterkonstruktionen für vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme (VHF).


Seit 2015 stellt Verotec den Leichtfüllstoff Verolith im eigenen Rohstoffwerk her. Dieser eignet sich als Zuschlagstoff für Kleber, Putze und andere Produkte der Bauchemie und kann in der Feuerfestindustrie, sowie im Brandschutz eingesetzt werden. Verotec verarbeitet den geblähten Perlite-Rohstoff zu Leichtbauplatten, z.B. VeroBoard Element und StoDeco Fassadenelementen.