Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

Erneut für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit zertifziert

Feierliche Übergabe des OHRIS Zertifikats durch Amtsleiter Hans-Georg Niedermeyer, Gewerbeaufsichtsamt Augsburg an die Verotec-Management-Beauftragte Anne Mayer. Bild in voller Größe anzeigen

Feierliche Übergabe des OHRIS Zertifikats durch Amtsleiter Hans-Georg Niedermeyer, Gewerbeaufsichtsamt Augsburg an die Verotec-Management-Beauftragte Anne Mayer.

„Heute ist ein guter Tag für den Arbeitsschutz“ beginnt Hermann Hintner vom Gewerbeaufsichtamt Augsburg die Bekanntgabe der erfolgreichen OHRIS-Re-Zertifizierung für Verotec am 22. Juli 2022. Amtsleiter Hans-Georg Niedermeyer übergab die Zertifikate an die OHRIS Managementbeauftragte Anne Mayer (Verotec).


Ein nachweislich guter Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sind heute mehr denn je wichtige Indikatoren für Arbeitgeberattraktivität. Der offizielle Nachweis und die Nachvollziehbarkeit durch ein Managementsystem stärkt noch zusätzlich das Vertrauen der Mitarbeitenden und zeigt, dass die Unternehmen ein echtes Interesse daran haben ihre Belegschaft gesund und unversehrt zu erhalten. Gerhard Datismann (BL Verotec) und Daniel Schmitt (GF Innolation) bedankten sich bei den Mitarbeitenden, die sich maßgeblich der Umsetzung der OHRIS-Vorgaben angenommen hatten. „Wir wollen den Weg weiter beschreiten, denn es motiviert die Mitarbeiter, wenn sie in den Prozessen mitgenommen werden und sich am Ende an ihrem Arbeitsplatz sicher fühlen können.“ lautet der gemeinsame Tenor.


Der Tag der Zertifikatsübergabe war abwechslungsreich gestaltet. Die beiden Vertreter des Gewerbeaufsichtsamts konnten sich in jeweiligen Werksführungen bei Verotec und Innolation von den Abläufen überzeugen und bekamen ein Bild von den Produktionsprozessen und Anwendungsmöglichkeiten der Produkte.


Jan Nissen nahm als Vertreter der Sto den Dank für die konzernseitige Unterstützung entgegen. Er unterstrich die Aktivitäten der Sto-Unternehmen, sich im Bereich Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz zu engagieren. Er gratulierte ebenfalls zur erfolgreichen Rezertifizierung.


Die Re-Zertifizierung für OHRIS erfolgt turnusmäßig alle drei Jahre.